Netzwerk

Pressesymposium „Impfstoffzulassung, Impfempfehlung, Impfpflicht – Reichen die Daten?“

 

Unser Netzwerkpartner Prof. Dr. Dr Harald Walach, Inhaber und Betreiber von https://chs-institute.org, dem Schweizer CHS Institut für Veränderung, Gesundheit und Wissenschaft, ist neuer Vorsitzender der https://www.mwgfd.org/, Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie, e.V.

Deren am 24.5.24 veranstaltetes Pressesymposium „Impfstoffzulassung, Impfempfehlung, Impfpflicht – Reichen die Daten?“ ist sehenswert für alle, denen Kindergesundheit wirklich am Herzen liegt. Hier geht es zur Aufzeichnung https://odysee.com/@MWGFD:0/ps_20240524:5

 

Wichtige Veranstaltung – bitte vormerken !

 

Können wir dem PEI, dem RKI, der EMA und der WHO in Zukunft noch vertrauen?

Seit zwei Jahren weisen u.a. mehrere Chemiker von mehreren Universitäten darauf hin, dass es Qualitätsprobleme mit Folgen für die menschliche Gesundheit gibt. Dr. Cichutek, ehem. Leiter des PEI hat nichts zur Klärung unternommen. Wann haftet das PEI für Nichts-Tun?

Frau van der Leyen findet ihre SMS mit beauftragten Beratern/Dienstleistern nicht wieder. Die EU ermittelt. Der WHO soll Allmacht über unsere Behandlung im Epidemiefall übertragen werden. Was ist der Status dieser globalen Attacke auf Deutschland, EU, WHO? Wie kann die WHO-Allmacht und EU-Ohnmacht gestoppt werden?

Am 23.2.24 fand erneut eine kostenlose Online-Konferenz unseres Netzwerkpartners Corona-Solution mit verschiedenen Experten zum Thema statt. Die Aufzeichnung ist hier https://www.corona-solution.com/de/fragen-und-antworten/konferenz-23-februar-2024/ zu sehen.

 

Gemeinsam arbeiten wir an den genannten Zielen, jeder der Partner trägt auf seine
individuelle Weise und mit seinen Kompetenzen dazu bei. Im Moment freuen wir uns, dass
die folgenden Institutionen unser Anliegen teilen: